Swiss Life ist Mitglied verschiedener Nachhaltigkeitsinitiativen. Der Austausch über ausgewählte Netzwerke ermöglicht Swiss Life, die Bedürfnisse und Erwartungen an das Unternehmen in Bezug auf Umwelt- oder auch soziale Themen noch besser zu kennen und auf Herausforderungen und Veränderungen noch schneller reagieren zu können.

    Name Über die Initiative Rolle von Swiss Life Dabei seit
  UNEPFI Principles for Sustainable Insurance (PSI) Die Principles for Responsible Insurance
sind eine Initiative der Versicherungsindustrie im Rahmen des UN-Umweltprogramms. Das Ziel der PSI-Initiative ist es, Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken der Versicherungsindustrie besser zu verstehenund zu reduzieren. Die vier Prinzipien sind freiwillig und unverbindlich. 
Unterzeicherin 2020
  Principles forResponsible Investment (PRI) Die Principles for Responsible Investment sind eine Investoreninitiative in Partnerschaft mit der Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms UNEP und dem UN Global Compact. Sie sollen zu einem nachhaltigeren globalen Finanzsystem beitragen. Die zehn Prinzipien sind freiwillig und unverbindlich. Unterzeichnerin
2018
  Global Real Estate Sustainability Bench­mark (GRESB) GRESB ist das führende Bewertungssystem zur Messung der Nachhaltigkeits­performance von Immobilienfonds und -mandaten. Mitglied 2018
  Climate Action 100+ Climate Action 100+ ist eine Initiative von Investoren, die sich dafür einsetzt, dass die weltweit grössten Treibhausgasemittenten unter den Unternehmen Massnahmen gegen den Klimawandel ergreifen. Mitglied 2020
  GRESB Infrastructure GRESB Infrastructure ist das führende Bewertungssystem zur Messung der Nachhaltigkeitsperformance von Infrastrukturfonds und -assets. Mitglied 2019
  UN Global Compact 
(UNGC)
Der UN Global Compact ist die weltweit grösste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Die Vision des UN Global Compact ist eine inklusive und nachhaltige Weltwirtschaft auf der Grundlage von zehn universellen Prinzipien zu den Themen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung. Unterzeichnerin 2018
  Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG) Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sind das Kernstück der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Sie definieren soziale, wirtschaftliche und umweltpolitische Meilensteine, welche weltweit bis 2030 erreicht werden sollen.
Freiwillige Berichterstattung im Nachhaltigkeitsbericht zu welchen SDGs Swiss Life einen Beitrag leistet.  2018

  Global Reporting Initiative (GRI) GRI ist ein international anerkanntes Rahmenwerk für transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung. Swiss Life berichtet nach diesen Standards. 2018
  Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) TCFD ist eine Expertenkommission der G20-Staaten, die Empfehlungen zu einer einheitlichen Klimaberichterstattung für Unternehmen herausgegeben hat. Ihr Ziel ist es, dass Unternehmen neben Finanzdaten auch Informationen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Unternehmen veröffentlichen. Unterstützerin und Swiss Life berichtet nach diesen Empfehlungen. 2018
  Carbon Disclosure Project (CDP) CDP ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, welche die weltweit grösste Erhebung von Unternehmensinformationen bezüglich Klimawandel durchführt. Teilnehmerin 2011

  Swiss Sustainable Finance (SSF)  SSF wurde 2014 gegründet und stärkt seither die Positionierung der Schweiz als globaler Markt für nachhaltige Finanzen durch Information, Ausbildung und die Förderung von Wachstum.
Mitglied 2019
  Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) Das FNG ist ein Verein, der sich für mehr Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzt. Mitglied  2018

  Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC)

Das IIGCC vereint institutionelle Investoren, die sich mit den Risiken des Klimawandels und der Klimawandelbekämpfung auseinandersetzen und deren Management fördern.
Mitglied  2019
  International Corporate Governance Network (ICGN)
Das ICGN ist der führende Standardsetter im Bereich Corporate Governance. Die vom ICGN publizierten «Stewardship Principles» und die «Corporate Governance Principles» sind breit anerkannt und ermöglichen ein Benchmarking der firmeneigenen Prinzipien und Policies. Mitglied 2018

Kontakt

Ihr Kontakt für Fragen zum Thema Sustainability.