Wie wir organisiert sind

Die Swiss Life-Gruppe bekennt sich zu Offenheit und Transparenz in der Unternehmensführung und setzt sich für eine gute Corporate Governance ein. Die Corporate Governance von Swiss Life orientiert sich an der am 1. Juli 2002 in Kraft getretenen Richtlinie der SIX Swiss Exchange sowie an der nationalen und internationalen Best Practice.

loading

Corporate Governance

Der Corporate Governance-Bericht zeigt die wesentlichen Aspekte der Corporate Governance der Swiss Life-Gruppe auf. Der vollständige Bericht kann im Online-Geschäftsbericht eingesehen werden. Untenstehend finden Sie einen Auszug aus dem Bericht.

PricewaterhouseCoopers (PwC) nimmt bei allen innerhalb des Konsolidierungskreises der Swiss Life Holding direkt oder indirekt gehaltenen Gesellschaften der Swiss Life- Gruppe die Funktion der externen Revisionsstelle wahr.

Gemäss Statuten ist die externe Revisionsstelle durch die Generalversammlung jeweils für die Dauer eines Geschäftsjahrs zu wählen. Anlässlich der Gründung der Swiss Life Holding im Jahr 2002 wurde PwC als Revisionsstelle und Konzernprüfer gewählt. Seither wurde PwC ununterbrochen wiedergewählt. PwC wirkt zudem seit 1994 als Revisionsstelle der Swiss Life AG. Das Mandat der Revisionsstelle und des Konzernprüfers der Swiss Life Holding wurde letztmals im Hinblick auf das Geschäftsjahr 2008 neu ausgeschrieben.
Dabei hat der Verwaltungsrat nach Durchführung eines Evaluationsverfahrens auf Antrag des Revisionsausschusses der Generalversammlung erneut PwC zur Wahl als Revisionsstelle und Konzernprüfer vorgeschlagen.

Der seitens PwC für die Prüfung der Jahresrechnung und der Konzernrechnung der Swiss Life Holding verantwortliche Partner (leitender Revisor) übt diese Funktion seit 2011 aus. Die Rotation des leitenden Revisors erfolgt in Übereinstimmung mit den Regeln zur Amtsdauer gemäss dem Obligationenrecht sowie den Unabhängigkeitsrichtlinien der Schweizerischen Kammer der Wirtschaftsprüfer und Steuerexperten (Treuhandkammer) und den internen Richtlinien von PwC.

Mehr erfahren

Verwaltungsrat

Verwaltungsratsmitglieder Anzahl SLH-Aktien per 31.12.2015
Rolf Dörig, Verwaltungsratspräsident 38 850
Gerold Bührer 6 740
Frank Schnewlin 4 393
Wolf Becke 822
Adrienne Corboud Fumagalli 302
Ueli Dietiker 522
Damir Filipovic 1 285
Frank W. Keuper 522
Henry Peter 8 258
Franziska Tschudi Sauber 2 739
Klaus Tschütscher 522
Total Verwaltungsrat 64 955

Konzernleitung

Konzernleitungsmitglieder

Restricted Share Units

(RSU) 31.12.20151

Anzahl SLH-Aktien

per 31.12.2014

Patrick Frost, Group CEO 9 218 14 130
Thomas Buess 7 148 14 854
Nils Frowein 5 942 300
Ivo Furrer 7 148 2 000
Markus Leibundgut 4 946 1 420
Stefan Mächler 1 591 500
Charles Relecom 5 694 3 130
TOTAL KONZERNLEITUNG 41 687 36 334

1 Anzahl RSU, die im Rahmen des betreffenden Aktienbeteiligungsprogramms in den Jahren 2013, 2014 und 2015 insgesamt zugewiesen worden sind.
Es handelt sich um anwartschaftliche Bezugsrechte, die nach Ablauf von drei Jahren zum Bezug von Aktien der Swiss Life Holding AG berechtigen, falls dann die Voraussetzungen erfüllt sind.

Neben dem ausführlichen, jährlich veröffentlichten Jahres- und Finanzbericht informiert Swiss Life halbjährlich über den Geschäftsgang.

Mehr erfahren

Die Namenaktien der Swiss Life Holding (SLHN) haben einen Nennwert von je CHF 5.10. Sie werden an der Börse in Zürich gehandelt.

Mehr erfahren

Es gibt rund 200'000 eingetragene Aktionäre - davon sind knapp 5'000 institutionell.

Mehr erfahren

Die Swiss Life Holding ist eine nach schweizerischem Recht organisierte Aktiengesellschaft mit Sitz in Zürich und geht auf die 1857 gegründete Schweizerische Rentenanstalt zurück. Die Holding hält alle Gesellschaften und Aktivitäten der Swiss Life-Gruppe unter einem Dach zusammen.

Mehr erfahren