Wie wir Verantwortung übernehmen

Swiss Life legt grossen Wert auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung. Sei es in der Geschäftstätigkeit, der Gesellschaft, in ihrer Rolle als Arbeitgeberin oder im Bezug auf die Umwelt.

loading

Verantwortung in der Geschäftstätigkeit

Swiss Life stellt hohe Ansprüche an ihre Beratungs-, Dienstleistungsund Produktangebote. Sorgfalt und verantwortungsvolles Handeln sind Basis für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit.

Eine sorgfältige und gesetzeskonforme Ausübung der Geschäftstätigkeit ist für Swiss Life selbstverständlich. Grundlage dafür sind die im Code of Conduct festgehaltenen Werte, ein sorgfältiges und vorausschauendes Risikomanagement sowie eine regelmässige Erhebung der Kundenbedürfnisse.

Swiss Life weist in allen Märkten Potenzial für profitables Wachstum aus. Die Divisionen werden nach einem multilokalen Ansatz geführt; ein Grossteil der Entscheidungskraft liegt bei den lokalen Divisionen. Damit ist sichergestellt, dass die Entscheidungen nahe am Markt und mit entsprechender Wirkung gefällt werden können. Wesentliche Grundlage für die lokale Steuerung sind die Kundenbedürfnisse. Nur wer die bestehenden Kunden und die neue Kundengeneration mit relevanten Angeboten und Dienstleistungen überzeugen kann, gehört zu den Gewinnern der kommenden Dekade. Swiss Life richtet das Unternehmen konsequent auf die Kundenbedürfnisse aus und investiert in Beratung, Digitalisierung und organisches Wachstum. Mit diesen Massnahmen will Swiss Life die Kundenzufriedenheit und -loyalität sowie die Weiterempfehlungsrate steigern und damit die Grundlage für künftigen wirtschaftlichen Erfolg weiter ausbauen.

original

Kundenorientierung ist eine strategische Stossrichtung von Swiss Life. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren verschiedene Initiativen lanciert mit dem Ziel, die Kundenorientierung von Swiss Life noch weiter zu stärken.

Mehr erfahren

original

Swiss Life hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung von innovativen und kundenorientierten Produkten im Lebensversicherungs- und Vorsorgegeschäft.

Mehr erfahren

Swiss Life legt in ihrem gesamten Tätigkeitsgebiet grossen Wert darauf, dass alle anwendbaren Rechtsvorschriften und regulatorischen Vorgaben eingehalten werden. Neben dem Code of Conduct besteht ein umfassendes Weisungswesen. Darin sind gruppenweit verbindliche Mindeststandards definiert, die in allen Geschäftseinheiten in entsprechenden lokalen Regelungen umgesetzt sind. Innerhalb des Weisungswesens definiert Swiss Life unter anderem auch die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen von Compliance.

Besondere Fokusthemen von Compliance sind die Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, die Beachtung von Sanktionen und Embargos, die Vertraulichkeit von Daten, die Einhaltung des Datenschutzes, die Vermeidung von Interessenkonflikten, die Verhinderung von Insiderhandel und Marktmanipulation sowie die Überwachung und Beurteilung des rechtlichen und regulatorischen Umfelds. Compliance stellt die laufende Schulung der Mitarbeitenden in den relevanten Compliance-Themen sicher.

Mittels genauer Abklärungen nach Massgabe des lokalen regulatorischen Umfelds sowie der lokalen Gesetzgebung unterstützt Compliance die Mitarbeitenden und das Management bei deren Arbeit, mit dem Ziel, Verstösse gegen rechtliche bzw. regulatorische Vorgaben zu vermeiden. Regelmässige Risikobeurteilungen sowie ein permanentes und umfassendes Compliance- Reporting an die obersten Leitungsgremien unterstützen die Umsetzung aller erforderlichen Massnahmen auf Gruppenstufe wie auf Stufe der Geschäftseinheiten.

Das Compliance-Framework wird regelmässig überprüft und bei Bedarf überarbeitet und neuen Voraussetzungen angepasst.

Gegen Swiss Life wurden im Berichtsjahr keinerlei Geldstrafen oder Bussgelder verhängt, und das Unternehmen hat auch keine Vergleiche im Hinblick auf Korruptionsverfahren geschlossen.

original

Swiss Life verfolgt ein ganzheitliches, wertorientiertes Risikomanagement, das den Schutz sowie den optimalen Einsatz des Risikokapitals gewährleistet. 

Mehr erfahren

Swiss Life verwaltet Vermögenswerte für die eigenen Versicherungsgesellschaften wie auch für institutionelle Anleger als Kunden (z. B. Pensionskassen, Fondsleitungen, andere Versicherungsgesellschaften etc.). Dabei richtet sich Swiss Life als Versicherungsunternehmen und Vermögensverwalterin nach den Vorgaben der Aufsichtsbehörden. Darüber hinaus setzt Swiss Life auf das vorgängig beschriebene ganzheitliche und wertorientierte Risikomanagement, das dem Schutz der Kundengelder sowie dem optimalen Einsatz des Risikokapitals dient.

Als Verwalterin der Vermögenswerte der Versicherungsgesellschaften und von institutionellen Anlegern vertritt Swiss Life die Interessen der Kunden. Das Unternehmen ist sich der Verantwortung gegenüber den Versicherten und Kunden bewusst und nimmt diese in der Anlageallokation und bei der Stimmrechtsausübung aktiv wahr.

Swiss Life verpflichtet sich ausserdem, bei Anlageentscheidungen neben der Einhaltung der Gesetze auch ethische Prinzipien zu beachten.

original

Swiss Life hält im Beschaffungswesen alle geltenden Gesetze ein. Bei der Auswahl von Lieferanten und Partnern achtet Swiss Life auf ethische und ökologische Prinzipien und arbeitet nach Möglichkeit mit lokalen Anbietern zusammen.

original

Die Werte, Grundsätze, Regeln und Richtlinien der Geschäftstätigkeit der Swiss Life Holding und sämtlicher Einheiten der Swiss Life-Gruppe können im Code of Conduct nachgelesen werden. Er dient gleichzeitig als Leitfaden für den Umgang der Mitarbeitenden untereinander sowie mit Personen ausserhalb der Swiss Life.