Instrumentenmacher Karl Albert "Charlie Kunz"

Produktionsjahr: 2015

100 Mitarbeitende besuchen 100 Kunden

Karl-Albert «Charlie Kunz», Metallblasinstrumentenmacher,
wurde besucht von Bernhard Maier, Leiter Logistik & Strategischer Einkauf, Swiss Life Deutschland

Der Kunde:
Metallblasinstrumentenmacher Karl-Albert Kunz, 54, wird seit seiner Jugend von allen «Charlie» genannt. Er ist verheiratet, hat drei Söhne und lebt in Saarbrücken. Seit dreissig Jahren führt der Metallblasinstrumentenmacher seine eigene Werkstatt «Freebell» an der Futterstrasse in Saarbrücken, die sich mit dem Bau und der Wartung von Blechinstrumenten einen Namen gemacht hat. Kunz ist in Saarbrücken in seiner Freizeit ehrenamtlich bei der Feuerwehr tätig und spielt seit seiner Kindheit Trompete. Karl-Albert Kunz hat seine Lebensversicherung bei Swiss Life abgeschlossen.

Der Mitarbeiter:
Bernhard Maier, 47, ist bei Swiss Life in München für Logistik und den strategischen Einkauf verantwortlich. Er arbeitet seit fünf Jahren bei der Versicherungsgesellschaft und hat in seiner Position sehr viel mit externen Partnern zu tun. Bernhard Maier, ursprünglich gelernter Schreiner und seit über 15 Jahren im Vertrieb tätig, sagt deshalb über seine Geschäftspartner: «Ich weiss, wer mir gegenübersitzt.» Er wohnt südlich von München und hat zwei Söhne. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie auf seiner Hütte in Österreich. Zudem ist Bernhard Maier sportlich sehr aktiv: Er fährt Kanu, bereist die Welt, nimmt an Skitouren teil und fährt gerne Motorrad.

Das Projekt:
Bei der Aktion «100 Mitarbeitende besuchen 100 Kunden» spielen die Kunden die Hauptrolle. Swiss Life ermöglicht bis Ende 2015 100 Mitarbeitenden, die in ihrer täglichen Arbeit keinen Kundenkontakt haben, einen Kunden kennenzulernen.