Swiss Life International bietet ein umfassendes Angebot an Versicherungslösungen für vermögende Privatkunden und multinationale Unternehmen, wie auch massgeschneiderte Vorsorge, Risiko- und Anlageberatung für Retail und Affluent Kunden.

Swiss Life International ist in Liechtenstein, Luxemburg, Grossbritannien, Österreich, der Slowakei, Tschechien, Singapur und Hong Kong mit 790 Mitarbeitenden und rund 1600 Finanzberatern vertreten.

Globale Versicherungslösungen

Swiss Life Global Solutions bietet ein breitgefächertes Angebot an massgeschneiderten länderübergreifenden Versicherungslösungen an. Dabei werden vermögende Privatkunden mit einer integrierten Vermögens- und Nachfolgeplanung unterstützt und internationale Unternehmen mit Personalvorsorgelösungen für ihre lokalen und mobilen Mitarbeitenden.

Global Private Wealth: Von Liechtenstein, Luxemburg, Singapur und Hong Kong aus unterstützt Swiss Life Global Solutions vermögende Privatkunden auf der ganzen Welt mit anspruchsvollen Versicherungslösungen. Diese Produkte verbinden Anlageportfolios mit strukturierten Lebensversicherungen zur Vermögensabsicherung sowie Nachlass- und Nachfolgeplanung in verschiedenen europäischen und asiatischen Märkten.

Global Employee Benefits: Mit attraktiven Personalvorsorgelösungen unterstützt Swiss Life multinationale Unternehmen dabei, die besten Talente zu gewinnen und zu halten. Ein globales Netzwerk von mehr als 90 unabhängigen Versicherungsgesellschaften und Geschäftspartnern in 80 Ländern bietet auf der ganzen Welt Leistungen für lokale und mobile Mitarbeitende.  

Unabhängige Finanzberatung

sl_20+_beratungung_0326

Finanzberaterinnen und -berater von Chase de Vere in Grossbritannien, Swiss Life Select in Österreich, der Slowakei und in Tschechien, sowie Fincentrum in Tschechien sind unter dem Dach von Swiss Life International tätig. Retail- und vermögende Kunden versorgt das Unternehmen mit einer massgeschneiderten Beratung zu Anlage-, Renten-, Versicherungs- und Finanzierungsfragen über eine umfassende Beratungsphilosophie basierend auf dem Best-Select-Ansatz.